Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2013 angezeigt.

spielend arbeiten

Nachdem ich in vorherigen Beiträgen über die positive Einbindung von Spielen in den Arbeitsalltag geschrieben habe geht es nun im letzten Teil um "Gamification". Dabei geht es nicht da drum Spiele einzubinden oder etwas um Spiele zu ergänzen sondern sich die Psychologie und Mechaniken, welche hinter erfolgreichen Spielen wie z.B. World of Warcraft stehen zunutze zu machen. Dies kann vor allem bei eintönigen oder unliebsamen Tätigkeiten die Motivation steigern.

Jane McGonigal schreibt in ihrem Buch "Reality is Broken":
"When you strip away the genre differences and technological compexities, all games share four defining traits: a goal, rules, a feedback system and voluntary participation." Also:
Ein klares Ziel welches zu erreichen istbekannte Regeln um das Ziel zu erreichenEin Feedbacksystem um zu wissen wo man gerade steht Freiwillige Teilnahme an der Zielerreichung Den Agilisten sollte dies bekannt vorkommen.